Site Tools


wiki:gelaende
Writing /home/strato/http/premium/rid/88/70/518870/htdocs/reisegeschichte/dokuwiki/data/cache/f/f18b28dedab8c4e147fbe2e0f3b16fa1.code failed

Gelände

Nur unterwegs erfährt man das Gefühl märchenhafter Verwunschenheit.
Erich Kästner 1899-1974

Gelände als Raumvorstellung ist alles, was abseits der Straße liegt und nicht bebaut ist. Das kann *Wildnis sein. Allerdings gibt es Straßen und * Pisten, die schlechter zu befahren sind als das Gelände daneben. Eine Piste, die langsam zum unbefahrbaren Gelände wird, ist etwa die Strecke Lubumbashi-Kinshasa. Die besonderen * Fahrsituationen im Gelände erfordern Fahrzeuge mit * Geländegängigkeit. * Geländefahrzeuge zeichnen sich aus durch geländerelevante * Fahrwerkeigenschaften.

Zum Vokabular von Fernmobilreisenden gehören Begriffe für

Einzelne Hindernisse lassen sich mit Arbeit, vielen Menschen, Seilwinde oder Kettensäge überwinden, doch kommen Radfahrzeuge an ihre Grenzen, wenn:

  • Klippen in einen Abgrund führen
  • Klüfte nicht überbrückbar sind
  • dichter Baumbestand ein Fortkommen vereitelt
  • die Wassertiefe größer als die Wattiefe des Fahrzeugs ist
  • Morast grundlos wird
  • Felsblöcke und -stufen sich nicht mehr umfahren lassen
  • die Steigung mehr als 45° beträgt

Dann werden Fahrzeuge mit anderen Fortbewegungsmöglichkeiten benötigt:

  • Amphibienfahrzeuge
  • Sumpfgleiter mit Propellerantrieb
  • Luftkissen-Fahrzeuge
  • Motorschlitten
  • Kettenfahrzeuge

siehe auch * Terramechanics

<img src="https://vg07.met.vgwort.de/na/27c0f3c55acc4d6aa644502a4a132f33" width="1" height="1" alt="">

wiki/gelaende.txt · Last modified: 2022/07/27 16:16 by 54.36.148.39