Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


wiki:aussenseiter

Außenseiter

Den Außenseiter (engl. outsider, lat. extraneus) verbindet zwar etwas mit einer Gruppe, jedoch stellt ihn seine Andersartigkeit an den Rand. Damit er kein Fremder, kein Heimatloser, kein Outlaw, jedoch auf jeden Fall Teil einer Minderheit, einer Randgruppe, die zwar durch ihre Anderartigkeit verbunden erscheinen, dabei jedoch nicht dieselbe Anderartigkeit teilen müssen. Durch seine Stellung wird der Außenseiter zum Dritten, zum Trickster.

Für solche Randgruppen findet sich eine bunten Vielfalt von Bezeichnungen zwischen Bohěme und Wandermönchen wie Unehrliche Leute, Widerspenstige Leute, Vagabunden, Vaganten, Bacchanten, Scholaren, also Ritter der Landstraße und andere Stereotype, siehe auch die

Reisende können sich als Außenseiter fühlen und auch als solche erscheinen, weil sie reisebedingt alle Bindungen abbrechen und bei der Rückkehr diese nicht nahtlos wieder aufbauen können, weil sie sich anders entwickelt haben als Gruppe, aus der sie stammen.

wiki/aussenseiter.txt · Zuletzt geändert: 2021/09/08 05:57 von norbert