Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


wiki:welt

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu der Vergleichsansicht

Beide Seiten, vorherige Überarbeitung Vorherige Überarbeitung
wiki:welt [2021/12/13 07:02]
norbert
wiki:welt [2022/01/26 11:28] (aktuell)
norbert
Zeile 34: Zeile 34:
 //Fünftens// schließlich werden Welten konstruiert, mit Namen versehen und gezeichnet: es sind Weltkarten, die uns eine Vorstellung der Welt geben. Aber nicht alles, was die [[wiki:Kartographie |Kartographie]] auf Papier bannte, existierte tatsächlich. Die Vorstellungen in unserer Welt verdichten sich so zu einem [[wiki:Das Bild Afrikas|Bild Afrikas]], einem Bild [[wiki:literatur_ueber_reisen_durch_sibirien|Sibiriens]], einem Bild von Amerika, einem [[wiki:das_bild_des_orients|Bild des Orients]], einem Bild des Fernen Ostens usw. ((''Tobias Gohlis, Christoph Hennig, Jürgen Kagelmann, Dieter Kramer, Hasso Spode''\\ //Voyage//\\ Jahrbuch für Reise- & Tourismusforschung. Band 2: //Das Bild der Fremde//\\ Köln: Dumont 1998. 16,5x24 cm: 200 S. )). Das Bild der [[wiki:wahrnehmung|Wirklichkeit]] auf der Basis der von den Wissenschaften geschaffenen Ergebnisse ermöglicht eine [[wiki:kosmopolit|kosmopolitische]] Weltbewußtheit ((''Ernst Moser''\\ //Weltbewußtheit//\\ Aristarch Chur 1980 432 S.)).  //Fünftens// schließlich werden Welten konstruiert, mit Namen versehen und gezeichnet: es sind Weltkarten, die uns eine Vorstellung der Welt geben. Aber nicht alles, was die [[wiki:Kartographie |Kartographie]] auf Papier bannte, existierte tatsächlich. Die Vorstellungen in unserer Welt verdichten sich so zu einem [[wiki:Das Bild Afrikas|Bild Afrikas]], einem Bild [[wiki:literatur_ueber_reisen_durch_sibirien|Sibiriens]], einem Bild von Amerika, einem [[wiki:das_bild_des_orients|Bild des Orients]], einem Bild des Fernen Ostens usw. ((''Tobias Gohlis, Christoph Hennig, Jürgen Kagelmann, Dieter Kramer, Hasso Spode''\\ //Voyage//\\ Jahrbuch für Reise- & Tourismusforschung. Band 2: //Das Bild der Fremde//\\ Köln: Dumont 1998. 16,5x24 cm: 200 S. )). Das Bild der [[wiki:wahrnehmung|Wirklichkeit]] auf der Basis der von den Wissenschaften geschaffenen Ergebnisse ermöglicht eine [[wiki:kosmopolit|kosmopolitische]] Weltbewußtheit ((''Ernst Moser''\\ //Weltbewußtheit//\\ Aristarch Chur 1980 432 S.)). 
  
-  * //Focus Behaim Globus//\\ Teil 1: Aufsätze (462 S.), Teil 2: Katalog\\ Germanisches Nationalmuseum Nürnberg 2. Dez. 1992 bis 28. Feb 1993, Ausstellung anlässlich der zur 500-Jährigen Wiederkehr der Entdeckung Amerikas. Kalogband zur Ausstellung in zwei Bänden. Inhalt u.a.:+  * //Focus Behaim Globus//\\ Teil 1: Aufsätze (462 S.), Teil 2: Katalog\\ Germanisches Nationalmuseum Nürnberg 2. Dez. 1992 bis 28. Feb 1993, [[wiki:liste_der_ausstellungen_reisen|Ausstellung]] anlässlich der zur 500-Jährigen Wiederkehr der Entdeckung Amerikas. Kalogband zur Ausstellung in zwei Bänden. Inhalt u.a.:
     * Das moderne Weltbild     * Das moderne Weltbild
     * Die Vorstellungen von Kosmos und Sonnensystem     * Die Vorstellungen von Kosmos und Sonnensystem
Zeile 76: Zeile 76:
   Informationszentrum Dritte Welt Freiburg/Breisgau 2006   Informationszentrum Dritte Welt Freiburg/Breisgau 2006
   Broschur 16,5x23,5 cm: 224 Seiten, zahlreiche Textabbildungen, teils farbig.   Broschur 16,5x23,5 cm: 224 Seiten, zahlreiche Textabbildungen, teils farbig.
-Was dem Titel nach ein Science Fiction sein könnte, entpuppt sich als Sammlung von Reiseerlebnissen meist bekannter Autoren, von ''Mary Kingsley'' bis ''Jon Krakauer''. Ausgewählt und zusammengestellt wurden die Texte in sieben Kapiteln:// Vor der Reise; Being there; Exotik extrem; How much? Entdecken-Erobern-Erholen; Migration & Tourismus; Nach der Reise.// Entsprechend finden sich also auch reflexive Texte, etwa von ''Alain de Botton'' über Erwartungen. Insbesondere zwischen den Beiträgen erwarten den Leser die Bilder der Wanderausstellung //»Beyond paradise. Stationen des touristischen Blicks«.//+Was dem Titel nach ein Science Fiction sein könnte, entpuppt sich als Sammlung von Reiseerlebnissen meist bekannter Autoren, von ''Mary Kingsley'' bis ''Jon Krakauer''. Ausgewählt und zusammengestellt wurden die Texte in sieben Kapiteln:// Vor der Reise; Being there; Exotik extrem; How much? Entdecken-Erobern-Erholen; Migration & Tourismus; Nach der Reise.// Entsprechend finden sich also auch reflexive Texte, etwa von ''Alain de Botton'' über Erwartungen. Insbesondere zwischen den Beiträgen erwarten den Leser die Bilder der Wander[[wiki:liste_der_ausstellungen_reisen|ausstellung]] //»Beyond paradise. Stationen des touristischen Blicks«.//
  
 Der in der Gliederung kaum erkennbare Ansatz wird durch die bildhaften »Blickfänger« viel leichter verständlich, denn sie zeigen deutlich, in welchen Situationen sich Touristen und Einheimische begegnen, etwa als Konsumenten und Produzenten. Der einseitige tourismuskritische Ansatz wird durch Texte und Bilder relativiert. Reisende und Bereiste, Touristen und Dienstleister, touristische Quell- und Zielländer – solche Zuordnungen sind weder so einseitig noch so dauerhaft, wie dies tourismuskritische Modelle früher darstellten. //»Fenster zur Parallelwelt möchte durch die Konfrontation mit anderen, ungewohnten Perspektiven neue Einblicke und Ausblicke auf die komplizierten Beziehungen … ermöglichen … oder als Spiegelungen einen Blick zurück auf die eigene Bilderwelt über die Fremde werfen.«// Der in der Gliederung kaum erkennbare Ansatz wird durch die bildhaften »Blickfänger« viel leichter verständlich, denn sie zeigen deutlich, in welchen Situationen sich Touristen und Einheimische begegnen, etwa als Konsumenten und Produzenten. Der einseitige tourismuskritische Ansatz wird durch Texte und Bilder relativiert. Reisende und Bereiste, Touristen und Dienstleister, touristische Quell- und Zielländer – solche Zuordnungen sind weder so einseitig noch so dauerhaft, wie dies tourismuskritische Modelle früher darstellten. //»Fenster zur Parallelwelt möchte durch die Konfrontation mit anderen, ungewohnten Perspektiven neue Einblicke und Ausblicke auf die komplizierten Beziehungen … ermöglichen … oder als Spiegelungen einen Blick zurück auf die eigene Bilderwelt über die Fremde werfen.«//
wiki/welt.txt · Zuletzt geändert: 2022/01/26 11:28 von norbert