Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


wiki:wanderradikalismus

Wanderradikalismus

Wanderradikalismus ist ein von Gerd Theißen 1977 geprägtes Konzept, das die in der jüdischen und christlichen Überlieferung erwähnten mobilen Phänomene in einen Zusammenhang stellt, namentlich Heimatlosigkeit, Familiendistanz, Besitzkritik und Gewaltlosigkeit. Jene, die dieses Ethos praktisch verwirklichten, nennt Theißen Wandercharismatiker. Darauf basierend ließe sich die Aussendung der Apostel erklären, die also vorhandene Ansätze aufgriffen. Ein vergleichbares Ethos findet sich auch in der bactroperita der griechischen Kyniker und den Wandermönchen aller Epochen.


Gerd Theißen
Soziologie der Jesusbewegung
Ein Beitrag zur Entstehungsgeschichte des Urchristentums.
7. Aufl. Chr. Kaiser, Gütersloh 1997 (1. A. 1977) ISBN 3-579-05035-4

wiki/wanderradikalismus.txt · Zuletzt geändert: 2021/05/28 09:12 von norbert