Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


wiki:aufklaerung

Aufklärung

Den Mut muss man erst einmal aufbringen. Einfacher ist es *Euphemismen schön zu finden und sich *Illusionen hinzugeben:

  • Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbst verschuldeten Unmündigkeit.
  • Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen.
  • Selbstverschuldet ist diese Unmündigkeit, wenn die Ursache derselben nicht am Mangel des Verstandes, sondern der Entschließung und des Mutes liegt, sich seiner ohne Leitung eines anderen zu bedienen.
  • >Sapere aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!< ist also der Wahlspruch der Aufklärung.«
  • Immanuel Kant
    Beantwortung der Frage: Was ist Aufklärung?
    Berlinische Monatsschrift 1784, 2, S. 481–494

Die andere Perspektive

  • Charles de Secondat, Baron de Montesquieu
    Persische Briefe (Lettres Persanes)
    1721 Amsterdam
    Ein Briefroman in 161 Briefen zu gesellschaftlichen Themen mit dem Blick von außen wie etwa die Parabel von den Troglodyten. Für solche Höhlenbewohner ist die Welt überschaubar, solange sie die Höhle nicht verlassen oder gar mit dem Rücken zur Öffnung der Höhle sitzen und in die Dunkelheit schauen.
    Montesquieu lässt in diesem Roman die beiden Perser Usbek und Rica 1711 aus ihre Heimatstadt Isfahan nach Paris reisen, über Ghom, Erzurum, Smyrna, Livorno, Marseille. Wie für Reisende üblich, staunen sie über ihre Beobachtungen und schildern in Briefen in die Heimat ihr Bild der Fremde, oftmals kopfschüttelnd, missbilligend, spottend.
    Montesquieu las für den Perspektivwechsel den Koran ebenso wie umfangreiche Reiseliteratur. Der Roman wurde zum erfolgreichsten Werk seiner Zeit und die Methode des außereuropäischen Perspektivwechsels fand zahlreiche Nachahmer:
  • 1786 in England: Goldsmith, Oliver
    The citizen of the world
    in a series of letters from a Chinese philosopher at London to his friends in the East.
    London: Printed for Harrison.
  • 1785 in Österreich: Richter, Joseph
    Briefe eines Eipeldauers an seinen Herrn Vetter in Kakran, über d'Wienstadt
    Aufgefangen und mit Noten hrsg. von einem Wiener.
    Wien: Christoph Peter Rehm, 1785-1796.
  • Rosendorfer, Herbert. 1983. Briefe in die chinesische Vergangenheit Roman. München: Nymphenburger.
    Rosendorfer lässt zwei Chinesen aus dem Jahr 985 mittels Zeitreise ins Deutschland von 1985 reisen.
  • Hans-Wolf Jäger
    Europäisches Reisen im Zeitalter der Aufklärung
    22 Beiträge zur damaligen Reiseliteratur und ihrer Erforschung.
    391 Seiten Neue Bremer Beiträge 7. Universitätsverlag Winter 1992
  • Raatz, Georg
    Aufklärung als Selbstdeutung.
    Eine genetisch-systematische Rekonstruktion von Johann Joachim Spaldings „Bestimmung des Menschen“ (1748).
    Diss. Univ. Leipzig. 2012/13. Tübingen 2014
  • Wuthenow, Ralph-Rainer
    Erfahrene Welt.
    Europäische Reiseliteratur im Zeitalter der Aufklärung.
    Frankfurt 1980.
  • Wuthenow, Ralph-Rainer
    Reiseliteratur in der Zeit der Aufklärung.
    In: Hans-Friedrich Wessels (Hrsg.): Aufklärung. Ein literaturwissenschaftliches Studienbuch.
    Königstein 1984, S. 161–182.
wiki/aufklaerung.txt · Zuletzt geändert: 2021/07/17 10:03 von norbert